Jakobsweg d Freude
Jubiläums-Aktionen
Jakobw.-Radwandern
Jakobswege D/CH/F
Kalender / hist.Karte
Galerie / Bilderreise
Seele ungeheu. Kluft
Frau Seele schüttet...
SOS Hilfe für mich
Werden Sie Verleger!
Hotline / Impressum
     
 



Ein Buch mit Bildern nicht nur für kleine Leser -
in Deutsch und Französisch

Text Bert Teklenborg
Bilder Jörg Warten

ISBN   978-3-9805535-4-4

ET 12/17 
ca. 9.90 Euro




Leseprobe

Il était une fois une maisonnette dans laquelle habitaient Monsieur Cœur et Madame Âme....

Liebe dagegen fand man – oder auch nicht. Sie wohnte im Lachen, in der Natur und manchmal gab es sie auch zwischen zwei Menschen. Damit ist nicht das Lachen gemeint, das - eingewickelt in buntes Papier mir so komischen Zeichen drauf wie EYPΩ, oder wie Öhro ausgesprochen - überall konsumiert wird. Nein, es war das freundliche Lächeln einer Verkäuferin, einer Oma mit ihrem Enkel oder das herzerfrischende Lachen bei einer schönen Überraschung...

Et puis elle épancha son cœur et raconta qu'elle n’aurait bientôt plus de toit sur la tête. “Oui, oui, dit un vieil homme, les temps sont difficiles pour les âmes, mais en fait, les âmes n’ont jamais eu la vie facile!!”

Und dann schüttete sie ihr Herz aus und sagte, daß sie bald kein Zuhause mehr hätte. „Ja ja,“ sagte ein älterer Mann, „die Zeiten für Seelen sind hart, aber eigentlich hatten es die Seelen nie leicht.“ Und dann erzählte er von Seelen, die eine böse Krankheit überwinden mußten, und von Menschen, die Hunger und Leid auf der Flucht vor Krieg erfahren haben und sich doch nicht unterkriegen ließen...


Die Oma daneben sprach von der Schönheit einer Seele, wenn sie bereit sei, in der Not zu helfen. „Auch der hat eine starke Seele, der mitfühlen könne – und das mache sie doch jeden Tag, “ meinte sie...


PS. Dieses kleine Buch widmen wir allen, die angepackt - und es geschafft haben!